Schlechte Nachrichten liebe Endurocross Fans: Das LORD OF THE LOAM wird nicht mehr stattfinden. 

 

Die Entscheidung war keine leichte, weil viel Herzblut der MSC Strengberg Mitglieder an diesem Rennen hängt.

Letztendlich fiel ein schwieriger, aber sachlich gesehen korrekter Entschluss auf eine Absage.

Mehr Fakten sprechen gegen das Abhalten als dafür.

Vier Wochen vor dem Rennen verzeichneten wir heuer einen Negativrekord von nur 8 Anmeldungen.

Ein ordentlicher Rennbetrieb ist erst ab 25 Startern gewährleistet.

Zum Vergleich - 2018 haben sich einen Monat vor Renntag ein Vielfaches an Teilnehmern angemeldet, nämlich 22!

 

Wir müssen uns also eingestehen, dass wir die Offroadsportler trotz aller Bemühungen nicht von Strecke bzw. Rennformat überzeugen konnten. Zwar haben wir von unseren Startern durch die Bank nur positives Feedback erhalten, aber das reicht offensichtlich nicht, um ein stabiles Teilnehmerfeld zu garantieren.

 

 

Wie geht es jetzt weiter?   Wir blicken voller Elan nach vorne! 

Die ersten Ideen für ein neues, nachhaltigeres Nutzungskonzept unserer Strecke gibt es schon. 

Es bleibt jedenfalls spannend, soviel steht fest!